Daily Archives: 6. November 2017

Keim-X-Zelle – Strsz LP/CD (06.11.2017)

(Aggressive Punk Produktionen / www.aggressivepunkproduktionen.de)
Nach ihrem ersten Lebenszeichen in Form der Single „Zwischen Wüstensand und Stacheldraht“ kommen KEIM-X-ZELLE jetzt mit ihrem Debütalbum „Strsz“ um die Ecke. Ähnlich wie bei der 7“ setzt die Band auf Punk meets Rap und liefert auf insgesamt 13 Songs (inkl. der zwei Tracks der Single) ein ordentliches Brett ab. Sauber produziert drückt der Sound aus den Boxen und bereitet dem Sprechgesang ein passendes Klangbett. Der Bass massiert angenehm den Magen, die Gitarre pendelt zwischen Kreissäge und Harve und das Schlagzeug treibt die beiden vor sich her. Hier muss man einfach aufdrehen! Im Vergleich zur Single schlagen die Jungs aber auch mal „ruhigere“ Töne an. „Leben in der Hand“ schielt mit seinem mehr als eingängigen Refrain und seiner fast süßlichen Melodie sogar in Richtung Pop. Gefällt mir gut, da es die Platte abwechslungsreicher macht. Klangtechnisch die einzige wirkliche Ausnahme ist „Krise Alltag“, welche gänzlich ohne musikalische Unterstützung auskommt. Bei mir können sie damit leider nicht punkten. Die Wut, die aus der Musik spricht, setzt sich dann in den Texten fort. Viele Probleme unserer Zeit, wie bspw. Kapitalismus, Rassismus, Faschismus, Ausgrenzung, Resignation, werden von KEIM-X-ZELLE aufgegriffen und angeprangert. Gehirn anschalten ist hier nicht nur erwünscht, sondern ein MUSS! Jeder Mensch, der halbwegs bei Verstand ist, wird sich, zumindest in einigen, der Texte wiederfinden. Ich habe lange kein so wütendes Album mehr erlebt, dass sowohl musikalisch, als auch inhaltlich überzeugt. Note: 2+ East Side Daniel