Harrington Saints – Red State 7″ EP (26.01.2018)

(Contra Records)
Eine neue, natürlich, mit nur zwei Stücken, viel zu kurze Harrington Saints Single. Was soll man über die Band großartig schreiben? Sie veröffentlichen regelmäßig Qualitätsplatten, liefern auf ihren Touren Bombenshows ab und sind super nette Leute. Ich freue mich auf jedes ihrer Releases und das ist hier nicht anders. Und ich werde nicht enttäuscht. Wie gesagt, leider nur zwei Lieder, aber beide sind Knaller. „Red State“eher ein Midtempo Stomper, aber auch der fräst sich direkt nach dem ersten Hören ins Gehirn. Die B-Seite „Life Less Ordinary“ ist etwas schneller und enthält alle Trademarks, die ein Harrington Saints Song braucht: Fette Gitarren, guten Chorus, ordentlichen Gesang. Einziger Wehmutspunkt für mich ist das fehlende Textblatt. Die Harrington Saints sind keine Band, die zu politischen Themen geschwiegen hat, gerade was amerikanische Innenpolitik betrifft und Red State ist eine Bezeichnung für einen US Bundestaat, der von den konservativen Republikanern regiert wird. Bei denTextzeilen „Red State Usa“ hätte mich schon genauer interessiert, was die Band zu sagen hat. 2+ ROLAND

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.