Interview mit THE BONES 25.09.2015 Zeche Carl Tour Auftakt (11.10.2015)

© Markus Wetzlmayr / @wetphoto / www.wet-photo.at NO USE WITHOUT PRIOR WRITTEN PERMISSION // KEINE VERWENDUNG OHNE VORHERIGE SCHRIFTLICHE ERLAUBNIS.

© Markus Wetzlmayr / @wetphoto / www.wet-photo.at
NO USE WITHOUT PRIOR WRITTEN PERMISSION // KEINE VERWENDUNG OHNE VORHERIGE SCHRIFTLICHE ERLAUBNIS.

Zuerst einmal wer seid ihr und wo kommt ihr her?

Wir sind The Bones aus Karlskrona Schweden

Wie seid ihr hier her zu euern Tour Auftakt gekommen und wie lange habt ihr gebraucht?

Wir sind heute Nacht irgendwann mit dem Nightliner, in Kopenhagen los gefahren, aber können nicht genau sagen, wie lange wir gebraucht haben, da war zu viel Bier und Schlaf dazwischen :D

Ist das eure erste Nightliner Tour oder wie viele habt ihr schon hinter euch?

Hahaha, neee unsere erste Nightliner Tour bestimmt nicht. Das müsste jetzt ca die 30igste sein oder so. Unsere erste Nightliner Tour war damals 2002 mit den Toten Hosen zusammen.

Warum habt ihr euch dazu entschieden mit dem Nightliner die Touren zufahren?

Dazu gehören viele Gründe, zum einen ist man dadurch viel flexibler, man geht schlafen und wacht Morgens an dem anderen Ort auf, wo die nächste Show stattfindet. Unserer Fahrer kann den ganzen Tag schlafen und ist dann ausgeruht für die Fahrt. Und zum anderen noch aus Kosten Gründen, man spart Geld für Hotel und man kann länger schlafen, muss nicht so früh aufstehen und und und

Habt ihr ein Bad mit im Nightliner oder wie läuft das ab wenn ihr unterwegs seid?

Nein nicht wirklich, wir haben zwar eine Toilette mit an Board, zum urinieren zwischen durch. Aber den Rest müssen wir vor Ort bei den einzelnen Locations bzw. zwischen durch auf Rastplätzen erledigen.

Aus welchen Gründen habt ihr euch damals dazu entschlossen diese Band zu gründen?

Wir waren jung und dumm hahaha.. Ne man konnte sich entscheiden, viele Möglichkeiten hatten wir da nicht, entweder man macht Sport oder man machte Rock´n´Roll. Im Endeffekt war es ein Traum, den wir heute leben können.

Wie lange gibt es die Band schon?

Schon eine ganze Weile, nächstes Jahr wir feiern unser 20 jähriges Bestehen.

Habt ihr euch selbst verändert von der Gründung an bis heute?

Was heißt verändert, wir sind irgendwo immer noch die gleichen Menschen, wie damals nur halt irgendwie ein bisschen älter und reifer. Wir haben jetzt alle Familien und es ist einfach schwerer als noch vor ein paar Jahren.

Wie vereinbart ihr Familie und das Tour Leben?

Heute sind wir maximal 2-3 Wochen auf Tour, im Gegensatz zu früher wo wir teilweise 6 Wochen unterwegs waren. Wenn wir heute so lange unterwegs wären, würden wir verpassen wie unsere Kinder aufwachsen und sich verändern und das wollen wir nicht.

Mögt ihr es hier in Deutschland?

© Markus Wetzlmayr / @wetphoto / www.wet-photo.at NO USE WITHOUT PRIOR WRITTEN PERMISSION // KEINE VERWENDUNG OHNE VORHERIGE SCHRIFTLICHE ERLAUBNIS.

© Markus Wetzlmayr / @wetphoto / www.wet-photo.at
NO USE WITHOUT PRIOR WRITTEN PERMISSION // KEINE VERWENDUNG OHNE VORHERIGE SCHRIFTLICHE ERLAUBNIS.

Ja wir lieben es hier zu sein, es ist quasi eine zweite Heimat für uns geworden, wir spielten ca 500 Shows hier in Deutschland und den deutsch sprachigen Nachbarländern wie Österreich und der Schweiz. Das Ganze kommt halt dadurch, dass wir auf einem deutschen Label sind.

Habt ihr alle Arbeit in Schweden oder wie macht ihr das mit dem Touren?

Bis auf Beef haben wir alle Jobs, wir nehmen uns quasi unbezahlten Urlaub damit wir das hier machen könne.

Wie ist bei euch in Schweden die Punk Szene im Vergleich zu den Ländern in denen ihr sonst noch spielt?

Nächste Frage bitte hahahaha. Wir spielen quasi 50-100 Shows hier in Deutschland und dafür ein in Schweden, das sagt eigentlich schon alles aus.

Wo habt ihr euer neues Album aufgenommen?

© Markus Wetzlmayr / @wetphoto / www.wet-photo.at NO USE WITHOUT PRIOR WRITTEN PERMISSION // KEINE VERWENDUNG OHNE VORHERIGE SCHRIFTLICHE ERLAUBNIS.

© Markus Wetzlmayr / @wetphoto / www.wet-photo.at
NO USE WITHOUT PRIOR WRITTEN PERMISSION // KEINE VERWENDUNG OHNE VORHERIGE SCHRIFTLICHE ERLAUBNIS.

So wie unsere anderen auch, bei uns in Schweden. Der Aufwand und die Zeit ein Album wo anders aufzunehmen wäre einfach zu groß. In Schweden sind wir einfach flexibler, da müssen nicht immer alle dann vor Ort sein.

Wer schreibt eigentlich eure Texte?

Jeder von uns schreibt die Texte. So bekommen wir viel Output und Vielfältigkeit.

Ist es wahr, dass die guten alten Zeiten besser sind?

Es ist schwer zu sagen, teils teils. Teilweise die heutige Technik ist ausgereifter, wir können von überall auf der Welt zB. unsere Finanzangelegenheiten durchführen, einfach mit dem Handy. Ein Problem ist auf jeden Fall in der heutigen Zeit, die Masse an Musik und Bands. Früher ist man in einen Platten Laden gegangen und hat sich nach den neusten Sachen Informiert. Heutzutage gibt’s es kaum noch solche Läden, man geht auf Google und sucht nach Punk und findet eine Millionen Bands… Die Musik Szene war damals dankbarer als heute, man hat viel mehr Musik gekauft und auf die Qualität geachtet. Auf der anderen Seite, wollen wir die DVD gar nicht mehr gegen die VHS austauschen. Das Aufnehmen von Musik ist viel einfacher und vielfältiger geworden, heute macht man alles digital und kann sogar dabei noch irgendwie den alten vintage Sound der 80er Jahre hinbekommen, mit dem nötigen Equipment. Es hat halt alles seine Vor und Nachteile.

Was sind eure Pläne für die Zukunft mit der Band?

Unser Auftritt später. Und viel Spaß haben.

Da kommen wir auch schon zum Ende des Interviews, ich möchte mich bei Euch im Name von Crazy United bedanken, dass ihr euch die Zeit dafür genommen habt uns die Fragen zu beantworten und wünsche euch noch viel Spaß auf der Tour.
Jetzt habt ihr nochmal die Chance die Welt zu verändern ;)

Wir bedanken uns für das Interview, wir lieben euch alle, hört ins unser neues Album rein. Vielen, vielen Dank.

Unser Dank gilt an Markus Wetzmayr (www.wet-photo.at),der uns die Fotos zu Verfüng stellte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.