Siberian Meat Grinder – s/t CD/LP (21.05.2015)

smg(Destiny Records)
Trotz diverser Masken der Sänger gibt es hier keinen Grindcore, sondern eine verdammt geile Thrash / Crossover Vollbedienung. Wer Truppen wie DR. LIVING DEAD oder andere gehypte Bands arg langweilig findet, liegt hier Gold richtig. Die Songs haben die perfekte Länge. Glänzen durch geiles Songwriting, Spielfreude und coole Soli. Künstlich einen auf dicke Hose machen hat das russische Sextett gar nicht nötig. Wer Hämmer wie „Still The Game“ , „Chainsaw In The Dark“ oder das düstere „Fire From The Grave“ einmal gehört hat, wird immer und immer wieder die Play Taste drücken. On Top gibt`s ne dicke Produktion und ein schickes Diggi mit fettem Booklet. Was will man mehr? Lediglich die Bläser bei „Fire In The Heart“ hätte man sich schenken können. Sei`s drum……Note: 1- Marcel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.