The Detained – The Beast CD (06.02.2018)

(Contra Records)
Endlich hauen The Detained mit the beast, ihr erstes Album um die Ohren. Die vier Jungs wissen auf jeden Fall, was sie tun und waren schon in diversen Bands tätig.Das erste Mal sorgten die Berliner mit ihren EP’s für Aufsehen. Schön aggressiver Gesang, gepaart mit roughen Sound. Beim neuen Album ist, der Sound gleich geblieben, schön dreckig, nicht zu über produziert, genau wie es sein muss, für meinem Geschmack! Der Gesang hat sich etwas geändert, für mich nicht mehr so typisch Detained, wie auf den ersten Veröffentlichung. Aber hier passt alles super zusammen. Erst etwas gewöhnungsbedürftig, aber ey das ist echt geil so, wie es ist. Das Album hat es echt in sich. Eine Band die versteht, die Brücke zwischen HC, HC-Punk und der Skinhead Attitude zu setzten.
Note: 2+ David

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.