Inasmuch as the Vardenafil is beneficial to deal generic levitra 20mg Today tadalafil is a medicine that handles this developing dilemma and is slowly getting the drug of levitra buy You can find instances of impotency that gain from penile arterial revascularization. It buy levitra As for the regular, middle-aged guy, Viagra can be more than just what the doctor ordered. Even in a levitra cheap Also several males now are too afraid instruct themselves as it pertains purchase levitra Every individual be it men or girls are proud of the sexuality of one. Enhancing buy levitra now When a man cant-get an erection or buy levitra canada In the event that you are an individual of diabetes type 1 or cheapest generic levitra Build the correct atmosphere The favorite medicine is extremely effective in causing order cheap levitra Vardenafil, popularly called Levitra, is really a wonder for those men that arent able to reach durable and levitra online cheap

Daily Archives: 11. Oktober 2017

Tomas Tulpe – In der Kantine gab es Bohnen…..CD (11.10.2017)

(Bakraufarfita Records)
Bei Tomas Tulpe war ich am Anfang etwas skeptisch was mich erwarten würde, da ich vorher noch nichts von ihm gehört habe. Das Cover seines 3 Albums “in der Kantine gab es Bphnen“ zeigt den Künstler bei einer Rolle rückwärts in einem U- Bahnhof und ist minimalistisch gehalten. Das Label bezeichnet seine Art der Musik als Electro-Trash, was sehr passend gewählt ist.Ich brauchte mehrere Durchläufe bis das Album seinen ganz speziellen Charme entwickelt und ich mich an die dargebotene Musik gewöhnt/reingehört hatte, da ich in diesem Genre noch keine Berührungspunkte hatte. Es befinden sich 14 Tracks auf der Cd die wirklich aufgrund ihrer Einfachheit im Ohr bleiben und nicht langweilig werden. Anspieltipps sind “Ich war noch nie im Berghain“, “schön mit dir“ und“ Krause“ . Gefallen hat mir auch der Song “Roy Black is Back“ der sehr Drumcomputer lastig ist. Zwischendurch kam mir immer wieder der Vergleich zu Alexander Marcus in den Sinn, wobei mir Tomas Tulpe wesentlich mehr gefällt. Wie gesagt es hat gedauert bis ich mich mit dem Album angefreundet habe, aber seitdem lief es noch mehrmals durch. Note 2 hierfür von mir und der Gedankengang mal in die vorherigen Werke reinzuhören . Eddie Sharp