Inasmuch as the Vardenafil is beneficial to deal generic levitra 20mg Today tadalafil is a medicine that handles this developing dilemma and is slowly getting the drug of levitra buy You can find instances of impotency that gain from penile arterial revascularization. It buy levitra As for the regular, middle-aged guy, Viagra can be more than just what the doctor ordered. Even in a levitra cheap Also several males now are too afraid instruct themselves as it pertains purchase levitra Every individual be it men or girls are proud of the sexuality of one. Enhancing buy levitra now When a man cant-get an erection or buy levitra canada In the event that you are an individual of diabetes type 1 or cheapest generic levitra Build the correct atmosphere The favorite medicine is extremely effective in causing order cheap levitra Vardenafil, popularly called Levitra, is really a wonder for those men that arent able to reach durable and levitra online cheap

King Of Fools – Wouldn`t Know Me EP (30.08.2017)

(Contra Records)
King of Fools sind ja bekanntlich ein Nebenprojekt des Booze & Glory Sängers Liam und das Titelstück dieser schmucken 7“ geistert ja auch schon seit einem Jahr durchs Netz. Was erwartet uns also, eigentlich Punkrock, der nicht so weit vom letzten, wie ich finde bockstarken , Booze Glory Album entfernt ist. Ein wichtiger Unterschied ist schon, dass hier ein Kontrabass gespielt wird, was den „normalen“ Punksound doch etwas anders klingen lässt. Ich bin von diesem Geglacker generell kein Freund, aber hier funktioniert es, da er nicht so in den Vordergrund gemischt ist, sondern recht songdienlich eingebaut wurde. Drei Songs gibt es auf der Single zu hören, zum ersten das „Wouldn´t know me“, ein schnelles Stück mit leicht melancholischem unterton, ähnlich „Blood from a Stone“ vom B&G Album, aber schneller runtergerotzt. Sehr catchy und definitv ein starker Einstieg. Weiter geht es mit „Nowhere else to go“, einer weiteren Uptempo Nummer, hymnischund zum Mitsingen gemacht, und als Abschluss kommt dann noch das eher getragene, mit Akustikgitarre und dezentem Western Touch „Further to fall“. Was soll ich sagen, ist auch ein Ohrwurm. Top Single eines Projektes, das hoffentlich nicht nur eine einmalige Sache war, sondern asap auch noch mehr von sich hören lässt. 1 ROLAND