Inasmuch as the Vardenafil is beneficial to deal generic levitra 20mg Today tadalafil is a medicine that handles this developing dilemma and is slowly getting the drug of levitra buy You can find instances of impotency that gain from penile arterial revascularization. It buy levitra As for the regular, middle-aged guy, Viagra can be more than just what the doctor ordered. Even in a levitra cheap Also several males now are too afraid instruct themselves as it pertains purchase levitra Every individual be it men or girls are proud of the sexuality of one. Enhancing buy levitra now When a man cant-get an erection or buy levitra canada In the event that you are an individual of diabetes type 1 or cheapest generic levitra Build the correct atmosphere The favorite medicine is extremely effective in causing order cheap levitra Vardenafil, popularly called Levitra, is really a wonder for those men that arent able to reach durable and levitra online cheap

T.S.O.L. – The Trigger Complex CD (20.02.2017)

T.S.O.L sind schon ewig und drei Tage dabei, gehörten zu der Welle Westküstenpunkbands, die auch Bad Religion oder Social Distotion an Land geschwemmt hat. Komischerweise habe ich denen aber nie große Beachtung geschenkt. Die Band hat regelmäßig platten veröffentlicht und getourt, war mir aber irgendwie egal. Letztes Jahr habe ich sie dann auf dem Ruhrpott Rodeo gesehen und sie haben mich umgeblasen. Sie hatten nur 30 Minuten Spielzeit und haben dermaßen Vollgas gegeben, dass nicht wenigen im Publikum der Mund offen geblieben ist. Punk wie er sein soll. Großartig, und hat (endlich) auch meine Sympathie für die Band geweckt. Jetzt, 2017, eine neue Lp und die erste, mit der ich mich konzentriert beschäftige. Ich muss sagen, es macht Spaß. Energetischer Punkrock, mit guten Chören und dezenter Orgel im Hintergrund. Mal rotzig, mal Poppig, aber immer schmissig. Leichte Anklänge von Social D., etwas Misfits düster Touch, fertig ist ein tolles Punkalbum. 13 Songs hauen einem die gestandenen Männer um die Ohren und nicht einer ist langweilig. Anspieltipps, wenn die überhaupt nötig sind, sind für mich „Sometimes“, Nothing ever lasts“ oder „You´re still the same“. Tolle, abwechslungsreiche Scheibe, sollte man mal gehört haben. 2 ROLAND