Inasmuch as the Vardenafil is beneficial to deal generic levitra 20mg Today tadalafil is a medicine that handles this developing dilemma and is slowly getting the drug of levitra buy You can find instances of impotency that gain from penile arterial revascularization. It buy levitra As for the regular, middle-aged guy, Viagra can be more than just what the doctor ordered. Even in a levitra cheap Also several males now are too afraid instruct themselves as it pertains purchase levitra Every individual be it men or girls are proud of the sexuality of one. Enhancing buy levitra now When a man cant-get an erection or buy levitra canada In the event that you are an individual of diabetes type 1 or cheapest generic levitra Build the correct atmosphere The favorite medicine is extremely effective in causing order cheap levitra Vardenafil, popularly called Levitra, is really a wonder for those men that arent able to reach durable and levitra online cheap

The Lillingtons – Stella Sapiente CD (11.11.2017)

(Fat Wreck Chords)
Sie sind zurück! Die Vorfreude ist gross, die zweite Punkrockband von Kody Templeman, welche in der Vergangenheit die alte Lookout! Schule verkörperte und den Poppunk mit Themen aus Horror und SciFi Filmen der B-Movies verband. Die Band spielt sozusagen eine Mischung aus Screeching Weasel und Misfits. Dennoch hat sich etwas geändert, diese Leichtig- und Fähigkeit unbeschwerte und lockere Songs mit genialen Melodien zu spielen ist irgendwie verloren gegangen. Anscheinend hat die Band sich ‚weiterentwickelt‘ und spielt nun einen etwas anderen Sound. Denn der Sound hat sich den inhaltlcihen Themen angenähert, klingt insgesamt düsterer und waviger. Da hat wohl jemand die alten Joy Disvion Platten aus der Sammlung rausgesucht und zu oft gehört. Die Songs klingen immer noch stimmig und sind versehen mit guten Texten und Melodien gespickt, aber trotzdem ist es nicht der Sound, den ich von den Lillingtons gewohnt bin und hören will. Insgesamt für mich ein etwas enttäuschendes Comeback der Band. Knallersongs wie ‚They live‘ und ‚Insect nightmares‘, die an alte Scheiben anknüpfen, reichen da nicht aus, die Band kann auf alle Fälle mehr.
3 sickguy77