Cuttin`Edge – Face Down CD/LP (28.05.2020)

(Rebellion / Cargo)

Am 15. Mai, also diesen Freitag, erscheint das  Debüt Album der schottischen Band – Cuttin Edge. Das Album hört auf den Namen Face Down und wird über das niederländische Label Rebellion Records veröffentlicht. Die Band besteht aus Skins, Punks und Metalheads, was man dem Album definitiv anmerkt. Schönes Gemisch, was gut vorwärts geht.  Auf 10 Songs bringt es ihr Debüt – schön bissiger Gesang, gute Gitarrenriffs und treibendes Schlagzeug – auch der mehrstimmige Gesang bzw Chöre bleiben gut im Ohr.  Der Sound geht auf jeden Fall gut vorwärts.  Gleich vom ersten Song ” Play it loud” ( sollte man auf jeden Fall machen) über “False Away”, “World Away” sowie meinem ersten Anspieltipp “Shit Generation” macht das Album einfach nur Spass für Leute, die auf harte, schnelle Musik stehen mit dem nötigen Biss stehen.

Es folgt der titelgebende Track ” Face Down”, bevor mit Sirenen eingeläutet mein zweiter Anspieltipp “Accident Emergency” mein zweiter Anspieltipp kommt – da bleibt kein Auge trocken. Es folgen “Genocide” und “Religion”, bevor mit “Only the Strong” und How do we Know” Das Album endet.  Laut Promo des Labels ist Cuttin Edge eine Mischung aus The Exploited zu Beat the Bastards Zeiten, sowie Motörhead Anleihen und britischen Punk Einfluss ala Discharge und Anti Nowhere League… Vergleich triffts ganz gut – jedoch schaffen es Cuttin Edge ihren ganz eigenen Sound zu kreieren. Hammer Debüt, von dieser Band wird man sicherlich noch einiges hören. In diesem Sinne alle Regler nach Rechts, Bierchen auf und kopf Wegblasen lassen… Glatte 2 Eddie Crucified A

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.