Illt – Sons of the Northern Lights (14.06.2021)

(Indie Recordings)
Machen wir es kurz. Illt kommen aus Norwegen und sind das Projekt von Roy Westad, einem Musiker, der vorher Filmmusik komponiert hat und sich jetzt ein paar Musiker gesucht hat, um etremen Metal zu spielen. “Sons of northern Lights” ist ein Vorabtrack zum im Herbst erscheinenden Debüt Album “Urhat”. In knapp sieben Minuten bekommt man einen, von Kurt Ballou – Converge, you know- gewohnt gut produzierten Song, der viele Facetten der schwarzen Metal Kunst auffährt. Vom Blastbeat, bis zum atmoshärischen Part ist alles vertreten, was ein guter Song braucht. Zwischendrin ein leicht vertrackter und ein böser Midtempo Part, gute Soli. Passt schon alles. Textlich geht es um die Schlacht von Narvik, in der Hitler seine erste große Niederlage zugefügt wurde. Zitat der Band “This was Hitler’s first defeat during the second world war, and serves as a violent and all too relevant reminder on how to welcome nazi scum.” Die Einstellung der Band passt also auch. Wie gesagt, guter Song, ich möchte aber mehr hören und hoffe bald die vollständige Lp hören zu dürfen um mir ein richtiges Urteil über die Band bilden zu können. ROLAND

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.