OX # 143 (01.05.2019)

(www.ox-fanzine.de)

Das OX ist aus dem Leim gegangen! Hat, wie es sich für ältere Herrschaften gehört, an der Hüfte Speck angesetzt. Kein ranziger Kummer-Speck, sondern solider Wohlstands-Speck: Die aktuelle Nummer hat sich auf 164 Seiten verdickt. Könnte damit fast die Telefonbuchstärke von Sindelfingen erreicht haben. Sauber! Und ist ordentlich und qualitativ befüllt: Die extrem sympathischen CLOWNS präsentieren ihr neues (großartiges!) Album samt PRO-CHOICE-Attitude (Scheibe abschneiden!), GRAUZONE wird aus der unverdienten Versenkung gerissen (Highlight der Ausgabe, angewandte Archäologie vom Feinsten! DANKE!), BOSKOPS-Wixer mit Trink-und Sachgeschichten aus dem alten Hannover, GIUDA haben erneut alten Wein in neue Schläuche gefüllt (auf neuem Label, haben sich ohrenscheinlich mit BURNING HEART verzankt) und die ROGERS (“Langeweile aus Düsseldorf”) bekommen das Special Treatment: Titelseite und seitenstarkes Interview (Macht leider das Album nicht besser). Jens Rachhut (“Seuchenprinz” und “Alte Sau”) hat eine neue (Maul)Gruppe? Diesmal: MINISTRY goes Hamburch-Umland, KNORKATOR für Intellektuelle. Logo, muß mit rein (Gartenfreunde unter sich, gebietet der güldene Heckenschnitt- und Rasenkodex). Mit fettem Insider-Wissen gespickt: Opa Hiller wurde einst von Wildschweinen durch den Wald gejagt, Rachhut ist von Gin auf Rotwein umgestiegen. Hört, hört! SLEAFORD MODS kommen zu Wort (Die gibts noch?), Helge reitet nach Klaustorf und reanimiert die kopflosen SCAPEGOATS. Zur Hochglanz-Promotion gesellt sich wie immer das gemütliche Gegenstück: Karl-Heinz Stille und Klaus N. Frick, die zwei unermüdlichen Gänsefeder-Veteranen im schwäbischen Egoshooter-Schützengraben, mit ihren Räsonanzen und Romanen. Besser als jedes Vorabendprogramm, großartige Lektüre! Dazu gefühlte 12.000 hochinformative Reviews aus den Sparten, Musik, Comic (!), Film, Literatur o.ä., Super Pics von SPONGE und extrem leckere Rezepte. Auch diesmal wurde die obligatorische Bonus-CD mit diversen aktuellen Interpreten (KOMPLIKATIONS, THE BLANKZ, GIUDA, JOSEPH BOYS, VIZEDIKTATOR, SCHERBEN, LASTKAJ 14, MOLLY PUNCH, THE LINECUTTERS, TAG OHNE SCHATTEN etc.) eingeklebt, bestens geeignet als Hintergrund-Soundtrack zur entspannten Heftlektüre. Wie immer: Absolute Kauf-und Nachkoch-Empfehlung! PARADSISE

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.