Inasmuch as the Vardenafil is beneficial to deal generic levitra 20mg Today tadalafil is a medicine that handles this developing dilemma and is slowly getting the drug of levitra buy You can find instances of impotency that gain from penile arterial revascularization. It buy levitra As for the regular, middle-aged guy, Viagra can be more than just what the doctor ordered. Even in a levitra cheap Also several males now are too afraid instruct themselves as it pertains purchase levitra Every individual be it men or girls are proud of the sexuality of one. Enhancing buy levitra now When a man cant-get an erection or buy levitra canada In the event that you are an individual of diabetes type 1 or cheapest generic levitra Build the correct atmosphere The favorite medicine is extremely effective in causing order cheap levitra Vardenafil, popularly called Levitra, is really a wonder for those men that arent able to reach durable and levitra online cheap

Split: D.V.A.-Die verwesenden Altlasten/ Kein Potential LP (08.02.2019)

(S.N.Rex / www.sn-rex.de)

D.V.A. sind mir in den letzten Jahren schon ein paar Mal über den Weg gelaufen. Sie haben dabei zwar keinen dauerhaften Eindruck hinterlassen, aber schlecht waren ihre Alben auf keinen Fall. Wenn ich mal Bock auf „richtigen“ Deutschpunk habe, kann es durchaus schon mal eine Scheibe von DIE VERWESENDEN ALTLASTEN sein. Es rumpelt und scheppert an allen Ecken und Enden, was aber durchaus gewollt ist. Denn hört man sich die älteren Sachen an, klingen sie ganz genauso. Wenn man sich eine Platte von D.V.A. kauft, weiß man was man bekommt und es gibt keine bösen Überraschungen. So auch auf dieser Split-Scheibe mit KEIN POTENTIAL. Insgesamt sieben Songs gibt es von den ALTLASTEN und ich möchte mal behaupten, es sind ihnen ein paar ihrer besten Lieder gelungen. Die Melodien dringen schnell ins Ohr und nisten sich dort auch erste einmal ein. Inhaltlich bleibt man sich genau wie musikalisch treu und pendelt zwischen ernsthaft und lustig, mit einem Schuss Ironie. Gut gemacht! Ihr Gegenpart KEIN POTENTIAL schlagen sich auch wacker, kommen aber an die Leistung von D.V.A. nicht ganz ran. Noch etwas rumpliger spielen sie sich durch acht Songs. Die Aufnahmen wirken etwas unprofessioneller und unausgereifter, was nicht zuletzt daran liegen wird, dass es sich um die erste offizielle Veröffentlichung der Band handelt. Sie selbst beschreiben ihre Mucke als soliden Punkrock mit ein bisschen Geschredder. Dem ist nichts hinzuzufügen. Wer also auf klassischen, rumpligen Deutschpunk steht, kann diese Scheibe bedenkenlos in orange-marmoriertem Vinyl kaufen. Note: 3+ East Side Daniel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.