They Promised Me Ponies – Tales From The Past CD (18.03.2021)

(Horror Business Rec./ www.horrobiz.de)

Mit meinem alten Online Zine hatte ich vor Jahren regelmäßig Post von Horror Business im Briefkasten und dabei immer wieder neue Bands entdeckt. Dachte eigentlich wie mein altes Zine, dass man das Zeitliche gesegnet hat. Ja geil, so trifft man sich wieder und dazu ne Hardcore Scheibe. Hab ich schon ewig nicht mehr besprochen. Die 5 Jungs aus dem Dortmunder Großraum haben ne Menge Wut im Bauch, was sich deutlich in ihren Texten niederschlägt. Dazu gibt es klassischen 90er US Hardcore mit Tempobreaks, treibenden Gitarren und fettem Bass. Der Schlagzeuger drischt immer wieder ordentlich auf seine Drums ein, während der Sänger zwischen aggressiven Parts auch in ruhigeren Gefilden ne ziemlich gute Stimme hat. Ich denke, die Einflüsse reichen von bekannten NY Klassiker bis nach Boston. Überraschung ist Song 12 „Companion” und würde man vermutlich nicht erwarten, sehr geil und genau an der richtigen Stelle! Ansonsten findet „One Bullet Left” und „Not My War” sicherlich in den kommenden Tagen den Weg auf mein Mixtape (heute dann eher USB fürs Auto). Es muss nicht immer Hardcore aus US sein, auch hier gibt es immer wieder gute neue Bands. -nasty-

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.