Inasmuch as the Vardenafil is beneficial to deal generic levitra 20mg Today tadalafil is a medicine that handles this developing dilemma and is slowly getting the drug of levitra buy You can find instances of impotency that gain from penile arterial revascularization. It buy levitra As for the regular, middle-aged guy, Viagra can be more than just what the doctor ordered. Even in a levitra cheap Also several males now are too afraid instruct themselves as it pertains purchase levitra Every individual be it men or girls are proud of the sexuality of one. Enhancing buy levitra now When a man cant-get an erection or buy levitra canada In the event that you are an individual of diabetes type 1 or cheapest generic levitra Build the correct atmosphere The favorite medicine is extremely effective in causing order cheap levitra Vardenafil, popularly called Levitra, is really a wonder for those men that arent able to reach durable and levitra online cheap

OX# 138 (05.07.2018)

(www.ox-fanzine.de)
Wieder einmal halte ich das neue Ox fanzine zum reviewen in der Hand. Nummer 138 ist wieder vollgepackt mit allerlei Interviews, Reviews, Berichten und das auf 148 Seiten. Aufgrund des neuen Madball Albums – for the Cause ist Madball Frontmann Freddy Cricien auf dem Cover des neuen Ox zu sehen und nach dem üblichen Vorwort und News und Kolumnen Teil gibt es dann ein sehr lesenswertes Interview mit Freddy auf zweineihalb Seiten, ehe auch Roger Miret von Agnpstic Front und Ute Füssgen von Mad Tourbooking über Madball bzw Freddy zu Wort kommen bevor der Teil über Madball mit Timeline der Band abgerundet wird. Danach geht es weiter mit Pennywise – sehr interessantes Interview zum neuen Album in Originalbesetzung mit Jim Lindberg. Es folgen noch mehrere Interviews z.b mit Jens Rachut, Jello Biaffra und Carsten Zisowsky ( Drummer bei Emils, OHl, Gottkaiser) und Fat Mike von Nofx… interessant ist auch das Interview mit Emma Steel über das erscheinende Buch “Ska im Transit“ wo es sich um die deutsche Ska Szene dreht. Zum Ende des Heftes gibt es die üblichen Reviews – knapp über 500 und Abschließend Konzertberichte. Alles in allem sehr lesenwert und informativ das neue Ox.. hierfür gibts ne glatte 2 Eddie Clockwork

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.