Inasmuch as the Vardenafil is beneficial to deal generic levitra 20mg Today tadalafil is a medicine that handles this developing dilemma and is slowly getting the drug of levitra buy You can find instances of impotency that gain from penile arterial revascularization. It buy levitra As for the regular, middle-aged guy, Viagra can be more than just what the doctor ordered. Even in a levitra cheap Also several males now are too afraid instruct themselves as it pertains purchase levitra Every individual be it men or girls are proud of the sexuality of one. Enhancing buy levitra now When a man cant-get an erection or buy levitra canada In the event that you are an individual of diabetes type 1 or cheapest generic levitra Build the correct atmosphere The favorite medicine is extremely effective in causing order cheap levitra Vardenafil, popularly called Levitra, is really a wonder for those men that arent able to reach durable and levitra online cheap

Daily Archives: 7. September 2018

NO FX – Ribbed Live In A Dive CD (07.09.2018)

(Fat Wreck Chords / www.fatwreck.com)
Man mag von NoFx halten was man will, die Band zieht seit Jahren ihr Ding durch und haut ein Album nach dem anderen raus. Sänger Mike sorgt zwar in letzter Zeit durchaus für Schlagzeilen, es als pure Provokation abhacken ist einfach, aber allzu ernst sollte man es auch nicht nehmen. Ende der 80er/Anfang der 90er ging es bei mir mit Punkrock los, parallel dazu traten  Fat Wreck und NoFx langsam aber sicher ihr Siegeszug in der Punkrockszene an.  Ihre beiden Alben S&M Airline und Ripped liefen neben Suffer und No Control ständig auf Partys oder schepperten aus einem billigen Kassenrecorder am Punkertreff. Beide Alben sind für mich absolute Klassiker und ich kann bestens in Erinnerungen schwelgen, die erste Sportzigarette bei Moron Brothers und ach Mädels hehehe. In letzter Zeit ist es schwer populär unter Bands entweder ein ganzes Album performen oder gleich damit auf Tour zu gehen. In diesem Fall haben NoFx ihr komplettes Ripped Album live am 13.12.12 in Downtown LA gespielt und nun veröffentlicht. Ich mag einfach dieses Album und selbst nach Jahren kann ich noch die Songs mitträllern und mein Fuß beginnt zu wippen. Es sind aber auch echt verdammte Hits auf Ripped. Zwischen den Songs unterhält Mike das Publikum mit kleinen Sprüchen, Interaktionen mit dem Publikum und spielt sich durchs Album. Die Show wäre mir im Gegensatz zu meiner letzten NoFx Show aufm Groezrock, als man XXX komplett spielte lieber gewesen. Aufmachung ist wie immer bei Fat Wreck cool. – nasty-