Inasmuch as the Vardenafil is beneficial to deal generic levitra 20mg Today tadalafil is a medicine that handles this developing dilemma and is slowly getting the drug of levitra buy You can find instances of impotency that gain from penile arterial revascularization. It buy levitra As for the regular, middle-aged guy, Viagra can be more than just what the doctor ordered. Even in a levitra cheap Also several males now are too afraid instruct themselves as it pertains purchase levitra Every individual be it men or girls are proud of the sexuality of one. Enhancing buy levitra now When a man cant-get an erection or buy levitra canada In the event that you are an individual of diabetes type 1 or cheapest generic levitra Build the correct atmosphere The favorite medicine is extremely effective in causing order cheap levitra Vardenafil, popularly called Levitra, is really a wonder for those men that arent able to reach durable and levitra online cheap

Shöck – s/t LP (08.08.2018)

(Mad Butcher Records)
Shöck aus dem baskischen Bilbao existieren bereits seit 2 Jahren. Alle Beteiligten dieses lauten Quartetts kommen aus anderen Bands, deren Geschichten teilweise zurück liegen bis in die Anfänge der 90er Jahre und sich zuletzt auch immer wieder überschneiden. Sängerin Micky ist einigen vielleicht bekannt durch ihre Arbeit mit No Relax, mit denen sie über 10 Jahre unterwegs war, Vitxo seines Zeichens Bassist und seit über 20 jahren aktiv in Bands wie Resistencia, Kosta Nostra, Mundo Matadero und parallel zu Shöck auch noch Sänger bei Los Vibradores, Mikel, der Gitarrist -vor einiger Zeit noch bei Sistema Criminal, Malestar und Los Vibradores aktiv und schlussendlich Ritxi, der vorher bei Crickbat und Destiero or Represion trommelte (und noch immer bei Los Vibradores) präsentieren hier in 12 Stücken ein Potpourri aus mal melodischem, mal recht agressivem Punkrock trditionellerer Machart. Inhaltlich geht es teils um persönliches, weitestgehend aber um beklagenswertes wie Geschlechterrollen, gierige Politiker, verantwortungslose Konzerne, das von vielen gestörte Verhältnis zu Tieren und ähnlichem. (dankbarer Weise finden sich die englischen Übersetzungen der Texte auf der Rückseite des Sleeves der Platte. Mit meinem ausbaufähigen Schulspanisch wäre ich hier wohl gescheitert) Insgesamt ein mehr als ordentliches Debut, vermutlich nicht zuletzt dem umfangreichen Erfahrungsschatz der Belegschaft geschuldet. Wer also Freude hat an unangepasstem Punkrock ohne Popappeal ist hier bestens bedient. Wenn ich richtig gelesen habe, kommt die Band dieses Jahr auch zum ersten mal auf Europatournee um ihr Album zu promoten. Man halte also die Augen offen…..von mir ne 2 für Shöck……..Kai

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.