Inasmuch as the Vardenafil is beneficial to deal generic levitra 20mg Today tadalafil is a medicine that handles this developing dilemma and is slowly getting the drug of levitra buy You can find instances of impotency that gain from penile arterial revascularization. It buy levitra As for the regular, middle-aged guy, Viagra can be more than just what the doctor ordered. Even in a levitra cheap Also several males now are too afraid instruct themselves as it pertains purchase levitra Every individual be it men or girls are proud of the sexuality of one. Enhancing buy levitra now When a man cant-get an erection or buy levitra canada In the event that you are an individual of diabetes type 1 or cheapest generic levitra Build the correct atmosphere The favorite medicine is extremely effective in causing order cheap levitra Vardenafil, popularly called Levitra, is really a wonder for those men that arent able to reach durable and levitra online cheap

Daily Archives: 14. April 2018

NO°RD – Paläste LP (14.04.2018)

(Kidnap Music)
Nach ihrem Debüt 2016 kommen NO°RD jetzt mit einer neuen Scheibe um die Ecke. Damals war ich recht angetan und auch dieses Mal wissen die Jungs zu überzeugen. Sie spielen sich durch insgesamt neun Tracks, die von mir allesamt das Prädikat gut bis sehr gut erhalten. Es geht fast ausschließlich flott zur Sache und so zuckt das Tanzbein durchgehend. Der Sound ist sauber und druckvoll produziert, lässt den nötigen „Schrammelfaktor“ aber nicht vermissen. Ein ordentliches Brett, wie man so schön sagt. Die Texte auf „Paläste“ finde ich nicht mehr ganz so kryptisch wie auf „Dahinter die Festung“, nur an der ein oder anderen Stelle steige ich aus. Auf der letzten Platte fehlte mir noch der „eine große Hit, der ein Album zu einer großartigen, einzigartigen Scheibe macht“. Dieser ist ihnen auch dieses Mal nicht ganz gelungen, wobei „Paläste“ und „Säge“ nah dran waren. Trotzdem haut die Band Melodien raus, nach denen sich manch andere Band die Finger lecken würde. Das Vinyl gibt es wieder als 180g-Vinyl, mit schwerem Covercarton, beiligendem Booklet und Download-Code. „Paläste“ ist eine rundum gelungenes „Emo-Indie-Punkrock-Album“ mit einer Menge klasse Songs. Note: 2 East Side Daniel

Romano Nervoso – I Don´t Trust Anybody Who Doesn´t Like Rock n Roll CD (14.04.2018)

(Mottow Soundz / Soulfood)
Das nächste Album mit dem Ellen langen Titel „I DON’T TRUST ANYBODY WHO DOESN’T LIKE ROCK’N’ROLL“ kommt mit 10 Tracks. Hätte ich nicht gegoogelt, wüsste ich bis heute noch nicht, von wem dieses Album ist, dass ist nicht so cool umgesetzt bei dieser CD von Romano Nervoso, was ein Name. Wie der Titel es schon verrät, bekommt man hier ne Ladung Rock’n’Roll.. das Ganze ist gut produziert. Für mich leider auch das einzig richtig Positive an dieser Scheibe, irgendwie nichts besonderes und plätschert so vor sich hin, ohne nen wow Erlebnis oder sonstiges. Für mal so nebenbei ganz Ok, aber für mich leider nichts mehr oder weniger.. Seine Fans wird dieses Album bestimmt finden, da bin ich mir sicher. Note: 4 David